anticache

Prof. Klaus Mainzer in die High Level Group (HLG) berufen

24.06.2019


Professor Klaus Mainzer wurde im Juni 2019 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und dem Vorstand des Deutschen Instituts für Normung (DIN) in die High Level Group (HLG) berufen, die eine Roadmap zu Normen und Standards im Bereich KI steuern und entwickeln soll. Daraus soll ein Anstoß entsprechender Arbeiten zur Normung und Standardisierung auf nationaler aber vor allem auch europäischer und internationaler Ebene resultieren, der das Vertrauen und die Sicherheit beim Einsatz von KI stärkt. Das DIN möchte dabei in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Bundesministerien, dem Deutschen Bundestag und unter Einbindung von Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und der Zivilgesellschaft einen offenen, transparenten aber zugleich dynamischen Prozess der Entwicklung einer Normungsroadmap in Gang setzen. Dieser Prozess soll von einer High Level Group (HLG) gesteuert werden, in der führende Persönlichkeiten aus Politik und den betroffenen Kreisen Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft mitwirken.