anticache

Professor Klaus Mainzer hält den Eröffnungsvortrag bei den 17. Münchner Wissenschaftstagen

09.11.2017


Professor Klaus Mainzer wird am Samstag, 25. November 2017 um 10.00 Uhr den ersten Vortrag der  17. Münchner Wissenschaftstage mit dem Thema "Wissenschaft und Technik: Motoren für die globale Zukunft" halten. Die Veranstaltung wird um 10 Uhr im Auditorium der Alten Kongresshalle auf der Theresienwiese eröffnet.

Vortragsprogramm für Samstag den 25.November ab 10 Uhr:

http://www.muenchner-wissenschaftstage.de/zentral/vortraege/

 

_________________________________________________________________________________________

Die Münchner Wissenschaftstage - Wissen für alle

Die Münchner Wissenschaftstage sind eine viertägige Großveranstaltung mit dem Ziel, wissenschaftliche und technische Themen auf allgemeinverständliche Weise einem breiten Publikum zu vermitteln. Inhaltlich werden sie getragen von den Münchner Universitäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und forschungsintensiven Unternehmen. Jahr für Jahr haben sie etwa 30.000 Besucher. Der Eintritt ist kostenfrei.

Zentraler Verasntaltungsort an allen vier Tage ist die Alte Kongresshalle und das Verkehrszentrum des Deutschen Museums auf der Theresienhöhe. Darüber hinaus gibte weitere dezentrale Veranstaltungsorte für weiter Ausstellungen, Vorträge und Führungen sowie für workshops für Schüler im Großraum München.

Weitere Informationen zu den Münchner Wissenschaftstagen finden Sie unter diesem link:

http://www.muenchner-wissenschaftstage.de/