Tech-Histories Alive

Eine gemeinsame Veranstaltung der TUM Senior Excellence Faculty und der TUM School of Social Sciences and Technology

Die Reihe "Tech Histories Alive – Zeitzeugen der Wissenschaftsgeschichte" des Munich Center for Technology in Society (MCTS, Lehrstuhl für Technikgeschichte) bietet Studierenden, Mitarbeitern und der Öffentlichkeit die Möglichkeit, an der umfangreichen Forschungs- und Lehrerfahrung der TUM Emeriti of Excellence teilzuhaben.

Wissenschaft lebt von herausragenden Persönlichkeiten.

Was hat sie motiviert? Was haben sie erlebt? Welche Gedanken wollen sie weitergeben? In der Reihe „Tech-Histories Alive – Zeitzeugen der Wissenschaftsgeschichte“ berichten die „TUM Emeriti of Excellence“ – eingebettet in den zeitgeschichtlichen Kontext – über ihr herausragendes Lebenswerk und diskutieren ihre Erfahrungen mit der Öffentlichkeit.

 

Der Vortrag richtet sich an eine breite Öffentlichkeit und ist kostenfrei

Informationen und die Anmeldung für Studierende zum assoziierten workshop (1 ECTS) erteilt Frau Dr. Daniela Zetti, stellvertretende Lehrstuhlinhaberin Professur für Technikgeschichte

Prof. Dr. techn. Dr. h.c. Josef A. Nossek bei "Tech-Histories Alive"

"Vorteile für die Mobilkommunikation durch viele Antennen – Schnelle Datenübertragung und Energieeffizienz"

Kaum eine Technologie hat das Leben in unserer Gesellschaft in den letzten drei Jahrzehnten so sehr verändert wie die Mobilkommunikation. Und die Weiterentwicklung und auch der immer stärkere Einfluss auf unseren Alltag nimmt weiter zu.

Die methodischen und technologischen Grundlagen, die dazu geschaffen und weiterentwickelt wurden, werden von ihren historischen Anfängen bis zu den realen Systemgeneration dargestellt:
ausgehend vom ersten globalen System GSM (2G) über UMTS (3G), LTE (4G) bis zum aktuellen Standard 5G. Heute ist es eine der großen Herausforderungen das immer steigende Datenvolumen, bei hoher Geschwindigkeit und gleichzeitiger Energieeffizienz zu bedienen. Hier gewinnt der Einsatz von vielen Antennen in dieser Kommunikationsstruktur eine entscheidende Bedeutung.

Im Anschluss an den Vortrag gibt es bei einen kleinen Umtrunk die Gelegenheit, offene Fragen mit dem Referenten und den Zuhörern noch ausführlicher zu diskutieren.

TERMIN:

Donnerstag, 07. Juli 2022
18:00 Uhr
Stammgelände – Theresianum 0602
Technische Universität München
Arcistraße 21
80333 München

Informationen zum Referenten Prof. Josef A. Nossek

https://www.emeriti-of-excellence.tum.de/eoe/a-z/josef-nossek/