Tech-Histories Alive

Eine gemeinsame Veranstaltung der TUM Emeriti of Excellence und des MCTS. 

Die Reihe "Tech Histories Alive - Zeitzeugen der Wissenschaftsgeschichte" des Munich Center for Technology in Society (MCTS, Lehrstuhl für Technikgeschichte) bietet Studierenden, Mitarbeitern und der Öffentlichkeit die Möglichkeit, an der umfangreichen Forschungs- und Lehrerfahrung der TUM Emeriti of Excellence teilzuhaben.

Wissenschaft lebt von herausragenden Persönlichkeiten.

Was hat sie motiviert? Was haben sie erlebt? Welche Gedanken wollen sie weitergeben? In der Reihe „Tech-Histories Alive – Zeitzeugen der Wissenschaftsgeschichte“ berichten die „TUM Emeriti of Excellence“ – eingebettet in den zeitgeschichtlichen Kontext – über ihr herausragendes Lebenswerk und diskutieren ihre Erfahrungen mit der Öffentlichkeit.

 

Der Vortrag richtet sich an eine breite Öffentlichkeit und ist kostenfrei

Weitere Informationen und die Anmeldung für Studierende zum assoziierten workshop (1 ECTS) finden Sie auf den Seiten des MCTS.

Prof. Dr. Christian Peschel bei "Tech-Histories Alive"

"Stammzellen als therapeutisches Prinzip. Chancen und Herausforderungen"

Somatische Stammzellen sind eine Voraussetzung für die lebenslange Regeneration von Organsystemen. Das Verständnis der Stammzellbiologie bildet die Grundlage für deren Einsatz als zelluläre Therapeutika. Diese Verbindung von grundlagenorientierter Forschung zur therapeutischen Anwendung wird im Bereich der hämatopoetischen Stammzellen besonders deutlich, da die Transplantation von Blutstammzellen an spezialisierten Zentren seit langem zur Behandlung von Leukämien und Lymphdrüsentumoren eingesetzt wird.

In seinem Vortrag am 21. Januar wird Prof. Peschel über die Entwicklungen der Stammzellbiologie und Zelltherapie auf dem Gebiet der Hämatologie berichten. Darüber hinaus werden Perspektiven, Chancen und Limitationen einer Therapie mit Stammzellen in anderen Organsystemen dargestellt.

Im Anschluss an den Vortrag gibt es bei einen kleinen Umtrunk die Gelegenheit, offene Fragen mit dem Referenten und den Zuhörern noch ausführlicher zu diskutieren.

TERMIN:

Dienstag, den 21. Januar 2020
18:30 Uhr
Vorhoelzer-Forum 
5. Stock
Technische Universität München
Arcistraße 21
80333 München

Informationen zum Referenten Prof. Christian Peschel

https://www.emeriti-of-excellence.tum.de/a-z/christian-peschel