Buchveröffentlichung in der Reihe TUM Forum Sustainability: Wissenschaft, Vernunft, Nachhaltigkeit - Denkanstöße für die Zeit nach Corona

In den historischen Herausforderungen der Corona-Pandemie liegt auch die Chance auf gesellschaftlichen Fortschritt. 90 Autorinnen und Autoren sind diesem Ansatz gefolgt und haben Denkanstöße für eine nachhaltige Zukunftsgestaltung verfasst. Die Texte sind jetzt in einem Sammelband erschienen, der von der TUM Senior Excellence Faculty der Technischen Universität München (TUM) herausgegeben wurde.

Cover des Buches "Denkanstöße für die Zeit nach Corona", Bild: Birgit Herbst-Gaebel / TUM
Cover des Buches "Denkanstöße für die Zeit nach Corona", Bild: Birgit Herbst-Gaebel / TUM

Unter den Autorinnen und Autoren von „Wissenschaft, Vernunft, Nachhaltigkeit – Denkanstöße für die Zeit nach Corona“ sind neben aktuellen Forschenden auch zahlreiche „Emeriti of Excellence“ der TUM. Sie alle wollen aus fachlicher Perspektive dazu beitragen, die Zukunft menschenfreundlicher zu gestalten. Zentrale Fragen sind: Was bedeuten „Verantwortlichkeit“ und „Nachhaltigkeit“ im politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Handeln? Was sind nachhaltige Innovationen in Technik, Kommunikation und Bildung? Wie können Digitalisierung und Künstliche Intelligenz zur Lösung dieser großen Herausforderungen beitragen?

Vorworte verfassten Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble, Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder und TUM-Präsident Prof. Thomas F. Hofmann. Das Buch ist als Download gratis verfügbar. Weitere Aufsatzbände zu Themen der Nachhaltigkeit unter dem Title „TUM Forum Sustainability“ sollen folgen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der TUM Senior Excellence Faculty
https://www.emeriti-of-excellence.tum.de/eoe/buch-202021-denkanstoesse-fuer-die-zeit-nach-corona/