Klinikum rechts der Isar: TUM Emeritus of Excellence Prof. Dr. Markus Schwaiger als ärztlicher Direktor verabschiedet

Exzellenter Mediziner und Klinikleiter geht in den Ruhestand – Wissenschaftsminister Sibler: „Die medizinische Fachwelt und der Freistaat Bayern verdanken Ihnen sehr viel“

Staffelübergabe am Klinikum rechts der Isar: Bernd Sibler (li.), Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, und Dr. Martin Siess (re.), Ärztlicher Direktor des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München (TUM), verabschieden Prof. Markus Schwaiger, Ärztlicher Direktor a. D. des Klinikums rechts der Isar in den Ruhestand. Foto: Thomas Einberger, argum/Klinikum rechts der Isar
Staffelübergabe: Staatsminister B. Sibler (li.), Dr. M. Siess (re.), neuer ärztlicher Direktor, Prof. M. Schwaiger (mi.), ärztlicher Direktor A.D. Foto: Thomas Einberger, argum/Klinikum rechts der Isar

 

Nach fünf Jahren als Ärztlicher Direktor am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München (TUM) geht Prof. Dr. Markus Schwaiger in den Ruhestand. Wissenschaftsminister Bernd Sibler dankte ihm bei einem Festakt für seinen unermüdlichen Einsatz für das Klinikum und würdigte seine herausragende Karriere als Nuklearmediziner, Forscher und Ärztlicher Direktor: „Das Klinikum rechts der Isar steht national und international für höchste medizinische Kompetenz. Das ist nicht zuletzt auch das Verdienst von Prof. Dr. Markus Schwaiger.

 

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung 206/2021 des bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über folgenden Link:
https://www.stmwk.bayern.de/pressemitteilung/12337/nr-206-vom-17-09-2021.html

oder über den Link des Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München:
https://www.mri.tum.de/news/aerztlicher-direktor-prof-dr-markus-schwaiger-verabschiedet