Newspaper - Radio - TV

  • "Künstliche Intelligenz – Die Schattenseiten der Zukunftstechnologie", in: Initiative Innovationskraft für Sicherheit in der Wirtschaft 6. August 2018, innovationskraft.info/2018/08/06/kuenstliche-intelligenz-die-schattenseiten-der-zukunftstechnologie/
  • Intelligent ist, wer eine Katze erkennt. Interview mit Klaus Mainzer. In: Heureka. Das Wissenschaftsmagazin aus dem Falter Verlag 2 2018, 12.
  • Intelligenz muss nicht an Menschen gekoppelt sein. Interview mit Klaus Mainzer. In: Top Employers MAGAZIN 2018, 18-19.
  • Die Smart City wird kommen. Interview mit Klaus Mainzer. In: Freiraum. Journalistenakademie 2018 (https://www.journalistenakademie.de/dossiers/freiraum/die-smart-city-wird-kommen/ )
  • "Wie moralisch ist Künstliche Intelligenz?". Salzburger Nachrichten, 2. März 2018, go.tum.de/062400
  • "Intelligenz muss nicht an Menschen gekoppelt sein.", Interview mit DIE WELT (16.03.18) und DIE WELT Kompakt (19.03.18), go.tum.de/090624
  • "Interview in Comer Tagungszeitung anlässlich der Konferenz "Let's Face Complexity" am Comer See 4.-8. September 2017", go.tum.de/684007
  • "Systems Engineering für Industrie 4.0", IU Information Unlimited - Das Magazin von COPA-DATA Ausgabe #29 2016, 11-13
  • "Interview: Künstliche Intelligenz und das Auto von Morgen", 50 Jahre BMW in Niederbayern. Sonderbeilage der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung 2017, 59
  • "Künstliche Intelligenz: Science Fiction oder bereits Realität?", TV Kulturjournal NDR 7. August 2016 http://ki-blog.de/digests/2016/videos-kuenstliche-intelligenz-digest-1-ndr-roboter-kuka-automatica-neuro-automation/
  • "We need Visions and Bold Ideas", Interview mit Klaus Mainzer in: A. Bufalino (ed.), Internet of Things – Executive Handbook 2016: Inspiration-Ideas-Insights, Telit Communications 2016, 82-83
  • "Komplexe Systeme, Chaostheorie und selbstschaffende Ordnung", Vortrag und Intervie von und mit Klaus Mainzer am Deutsch Amerikanischen Institut in Heidelberg vom Do 5. November 2015, https://youtu.be/j6SNqCmfEAU, https://www.youtube.com/watch?v=IDGhQKA4fZ0
  • "Big Data - Blindes Vertrauen ist nicht angebracht", Interview in: Medizin &Technik: Ingenieurwissen für die Medizintechnik 01/16, 60-61
  • "Gut vernetzt - Digitale Medizin", Interview in: Apotheken Umschau 1. Januar 2016,13-18
  • "Natürliche und künstliche Intelligenz: Die Zukunft der Technikgestaltung" Vortrag vom 24.11.15 auf der Tagung "Intelligenz: Mensch trifft Technik" am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld über das Thema, https://www.youtube.com/watch?v=hcKKOjmTV_Q 
  • "Industrie 4.0 - Wie arbeiten wir in der Zukunft?" (Interview mit Klaus Mainzer), in: G.I.B.INFO 4-15 (November 2015), 54-63
  • "Die Zukunft der Wirtschaft ist digital", in: W24: Talk Gate, im Tech Gate Vienna: www.youtube.com/watch; http://techgate.at/wp-content/uploads/2015/11/Talk-Gate-im-Kurier-24102015.pdf; http://techgate.at/wp-content/uploads/2015/11/medianet-print.pdf; https://www.leadersnet.at/news/18785,die-zukunft-der-wirtschaft-ist-digital.html; http://futurezone.at/digital-life/berufe-werden-veraendert-nicht-abgeschafft/160.078.468;
  • "Von der ölverschmierten Maschine zur Industrie 4.0": Interview mit Klaus Mainzer auf der Engineering- und IT-Tagung der IG Metall, https://www.igmetall.de/von-der-oelverschmierten-maschine-zur-intelligenten-fabrik-17777.htm, 11.11.15
  • "Fabrik ohne Menschen: Wie „Industrie 4.0“ die Arbeitswelt verändert", in Deutschlandfunk vom 16.09.2015. http://www.deutschlandfunk.de/fabrik-ohne-menschen-wie-industrie-4-0-die-arbeitswelt.1771.de.html?dram:article_id=331142
  • "Complexity - from Big Bang to Big Data", in: TEDxRWTHAachen 2015 - Into the Kaleidoscope: www.youtube.com/watch
  • "Komplexität, Chaos und Selbstorganisation – Schlüssel zu unserer Existenz", in der Reihe "Thema", der Kulturabteilungdes Landes Südtirol.
  • "Von elektronischer Patientenkarte bis zur digitalen Selbstvermessung", in: Deutschlandfunk, http://www.deutschlandfunk.de/umgang-mit-medizindaten-von-elektronischer-patientenkarte.709.de.html?dram:article_id=320865
  • "Superintelligenz - Mensch versus Maschine: Wer kontrolliert wen?", in: Phil.Cologne (Internationales Festival der Philosophie, Köln 1.6.2015
  • "Die Berechenbarkeit und ihre Folgen", in: Weblaw, http://podcasts.weblaw.ch/podcast/jlit/06_mainzer.mp4
  • "Industrie 4.0 - Die Arbeitswelt der Zukunft", in: SWR2, http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/industrie4-0-arbeitswelt-der-zukunft/-/id=660374/did=15253598/nid=660374/1mqrucf/index.html
  • "Es wird eine Mensch-Maschine Symbiose geben", in: ROIDialog Management Consultants, Ausgabe 46, 2015, S. 7
  • "Digitalisierung des Wissens", Körber-Forum Hamburg, 3. Februar 2015. https://www.youtube.com/watch?v=POMUTh6n7yg
  • "Die traditionelle „Medienkompetenz“ greift zu kurz! - Herausforderungen durch die Digitalisierung der Arbeitswelt". Beitrag von Klaus Mainzer: in medienpolitik.net vom 20.1.2015. http://www.medienpolitik.net/2015/01/internet-die-traditionelle-medienkompetenz-greift-zu-kurz/
  • "Algorithms are powerful and useful. But by themselves they are blind." Interview mit Klaus Mainzer: in Faszination Forschung (das Wissenschaftsmagazin der Technischen Universität München) 15/14, S. 64-75. https://www.mcts.tum.de/fileadmin/w00bek/www/Mainzer/Mainzer_Algorithms_Faszination_Forschung_15.pdf
  • "Werden zivile Drohnen bald zu unserem Alltag gehören? Was können sie und was dürfen sie?" Klaus Mainzer im Interview für das Studio 9 des Deutschlandradios Kultur.
  • "Wir gehen eine Symbiose mit Maschinen ein": Pictures of the Future: Das Magazin für Forschung und Innovation der Siemens AG: https://www.siemens.com/innovation/en/home/pictures-of-the-future/digitalization-and-software/digital-assistants-interview-klaus-mainzer.html
  • "Die Robotik wird zum Partner": Fuldaer Zeitung, Samstag, 1. November 2014, S. 4
  • "Big Data. Wie kommt Sinn in die großen Zahlen?", in: ORF Sendung / Ö1 Dimensionen - die Welt der Wissenschaft. Eine Sendung über das 24. ernst mach forum vom 29. Oktober 2014, http://oe1.orf.at/programm/388132
  • "Die ganze Welt ein Verhaltenslabor": in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Nr. 41, 12. Okt. 2014, S. 55.
  • "Kollege Roboter - Digitalisierung der Arbeit": Klaus Mainzer auf der Podiumsdiskussion im WDR 5. http://www.wdr5.de/sendungen/funkhausgespraeche/funkhausgespraeche280.html
  • "Woher kommt die Energie?": Interview mit Klaus Mainzer über den Klimawandel und Energieknappheit. woxx/2014-08-28/Nr 1282. http://www.woxx.lu/cntr/articleNew/id_article/7576
  • "Eine wissenschafts-philosophische Tour d’Horizon mit Klaus Mainzer", in: Hyperraum.TV, http://www.hyperraum.tv/2014/09/22/metascience-und-komplexitaetsforschung/
  • "Am Anfang war das Wasser. Symposium der Wissenschaft in Bad Endorf", in: BR Denkzeit, http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/denkzeit/denkzeit-denkzeit-102.html
  • "Wasser gehört uns allen", in: Oberbayerisches Volksblatt (Wasser-Festival Bad Endorf), Monatg 21. Juli, S. 17.
  • "Drohnenland Bayern. Wie gefährlich sind zivile Flugroboter?", in: BR Quer, http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/quer/140717-quer-drohnen-100.html 
  • "Gute Maschine, böse Maschine": Interview mit Klaus Mainzer über Flugroboter als Teil der digitalisierten Industrie von morgen, in: Süddeutsche Zeitung Nr. 135, 14./15. Juni 2014, S. 30/31. http://szmobil.sueddeutsche.de/login.php?id=2067851&etag=1402696800
  • "Alles wird erfasst und es gibt keine statistischen Methoden": Klaus Mainzer über Big Data: http://www.heise.de/tp/artikel/41/41934/1.html
  • "Romantische Gefühle von und für Maschinen?", Interview am 24.3.14 des Deutschlandradios Kultur anläßlich des ScienceFiction Films "Her" von Spike Jonze (Oscar Preisträger 2014)
  • "BIG DATA und die neue Weltordnung", in: viernull. Magazin für phygitalen Fortschritt, 02/2014, 28-32, http://www.viernull-magazin.de/big-data-und-die-neue-weltordnung/
  • "Bioinformatik. Über Anwendungsmöglichkeiten und ethisch-gesellschaftliche Grenzen", in: Scobel, 3Sat, 13. Februar 2014, 21 Uhr, http://www.3sat.de/page/?source=/scobel/174799/index.html
  • "Was ist ein Cyborg?", in: ARTE Future, http://future.arte.tv/de/leben-als-cyborg
  • "Roboter: Dein Freund und Helfer?":Podiumsdiskussion, http://www.youtube.com/playlist?list=PLixZ5o6f1LB0V0SmwAKeHaxlrM25UVBiD
  • "Die große Datenflut und Ihre Folgen", in: BR-Alpha Forum Wissenschaft, 26. Juni 2013, http://www.br.de/fernsehen/br-alpha/sendungen/alpha-forum/datenflut-folgen-102.html
  • "Drohnenkriege und das Ende der konventionellen Konfliktlösung. Der Philosoph und Komplexitätsforscher Klaus Mainzer über die Zukunft des Krieges", in: Deutschlandradio 2. Juni 2013, http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kulturfragen/2129038/
  • "Sebastian Krass: Jenseits der Technik", in: Süddeutsche Zeitung Nr. 67, 20. März 2013, R5
  • Thomas Jüngling: Big Data! Die nächste Revolution. Mit einem Interview mit Klaus Mainzer, in: Welt am Sonntag, 3. März 2013, http://www.welt.de/print/wams/wissen/article114078347/Big-Data-Die-naechste-Revolution.html
  • Richard Friebe: Aus großer, lebenslanger Freude? Interview mit Klaus Mainzer zu Citizen Scientists, in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 24. Februar 2013, 66 (Wissenschaft), http://www.faz.net/aktuell/wissen/forschung-politik/forschung-zum-mitmachen-aus-grosser-lebenslanger-freude-12092413.html
  • Überfordert uns die Komplexität von Großprojekten? Interview mit Klaus Mainzer in: Baumeister. Das Architektur-Magazin Februar 2013, 80-81
  • Evolution nicht wiederholen. Interview mit Klaus Mainzer zum Schwerpunktthema Roboter, in: „Bild der Wissenschaft" 10/2012, 92, 108
  • Der Nutzer überschaut nicht mehr die Details. Interview mit Klaus Mainzer über Smart Grids, in: „Profil. Das unabhängige Nachrichtenmagazin Österreichs" Nr. 38, 43. Jg., 17. September 2012, 74
  • Roboethik. Das philosophische Radio mit Klaus Mainzer über das Verhältnis Mensch/Maschine, WDR 5 18. August 2012, http://medien.wdr.de/m/1345225161/radio/philosophischesradio/wdr5_das_philosophische_radio_20120817_2100.mp3
  • Künstliche Intelligenz. Interview mit Klaus Mainzer, Deutschlandfunk 2. August 2012
  • Symmetrie und Gottes Teilchen, in: Süddeutsche Zeitung, 16. Juli 2012, 14, PDF
  • Roboter, Cyborgs, Menschenmodelle. Interview mit Klaus Mainzer, in: Ethik & Unterricht 3 2012, 15-16
  • Intelligente Systeme. Von der Evolution des Gehirns zur Robotik und künstlichen Intelligenz. Vortrag von Klaus Mainzer am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin am 30.05.2012 (Videodatei), http://www.zflprojekte.de/synergie/doku.php?id=features:intelligente_systeme
  • Wenn Rechner immer intelligenter werden, Bayern 2 11. Mai 2012, http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiowissen/computer-rechner-intelligenz100.html
  • Was ist Komplexität? Risiken und Chancen von komplexen Systemen in Natur, Technik, Wirtschaft und Gesellschaft, Vortrag von Klaus Mainzer bei econo:me am 10. Mai 2012, http://econome-conference.com/de/referenten/mainzer.php 
  • Eine Welt entsteht im Modell. Interview mit Klaus Mainzer über Computersimulationen, in: GEO Mai 2012, 60
  • Gestatten, Roboter. Tobias Nagorny im Gespräch mit Klaus Mainzer, Nordwestradio 22. April 2012, http://www.radiobremen.de/nordwestradio/sendungen/glauben_und_wissen/audio85888-popup.html
  • Elektronengehirn versus Menschenhirn. Gespräch mit Prof. Klaus Mainzer, WDR 5 11. Januar 2012, http://www.wdr5.de/sendungen/neugier-genuegt/s/d/11.01.2012-10.05/b/elektronengehirn-versus-menschenhirn.html
  • Das philosophische Radio mit Klaus Mainzer über künstliche Intelligenz, WDR 5 11. November 2011 20:05-21:00 Uhr, http://www.wdr5.de/sendungen/philosophische-radio/s/d/11.11.2011-20.05.html 
  • Unendlich endlich? Tobias Nagorny im Gespräch mit Klaus Mainzer, Rundfunkinterview, Radio Bremen 9. Oktober 2011, http://www.radiobremen.de/nordwestradio/sendungen/glauben_und_wissen/audio70808-popup.html
  • Klaus Mainzer: Die Kontrolle komplexer Systeme, in: Studium generale - Earth System Engineering, BR alpha 30. Oktober 2010 11:15-11:45 Uhr
  • Wie berechenbar ist die Welt? Rundfunkinterview anlässlich der Münchner Wissenschaftstage im Jahr der Mathematik im Wissenschaftsmagazin "IQ - Wissenschaft und Forschung" in Bayern2Radio am 17. Oktober 2008 18:05-18:30 Uhr
  • Komplexität, Fersehinterview im Wissenschaftsmagazin "Scobel" 3sat (ZDF) am 15. Mai 2008 21:00-22:00 Uhr
  • Künstliche Intelligenz - Zwischen Vision und Wirklichkeit, Bayern2Radio 29. Januar 2008 18:05-18:30 Uhr
  • Robotik und Künstliche Intelligenz, Fernsehdiskussion im Wissenschaftsmagazin 3sat (ZDF) am 22. Januar 2008 21:00-22:00 Uhr
  • Der kreative Zufall. Wie das Neue in die Welt kommt, Fernsehvortrag in BR-alpha am 13. November 2007 21:00-21:30 Uhr
  • Der Zufall. Feature im RBB (Rundfunk Berlin-Brandenburg) am 8. Juli 2007 9:04 Uhr
  • KI (Künstliche Intelligenz) - Auf dem Weg zum künstlichen Menschen? Vortrag in der Vorlesungsreihe AULA des SWR2 (Wissenschaft) am 1. Juli 2007 8:30-9:00Uhr
  • Verlagern wir unser Leben ins Virtuelle? Interview in: Technology Review. Das M.I.T. - Magazin für Innovation 5 2007, 106
  • Der kreative Zufall. Wie das Neue in die Welt kommt. Rundfunkinterview über das neue Buch von Klaus Mainzer in Ö1 (Österreichischer Rundfunk) Wien 11. Mai 2007
  • Der kreative Zufall. Interview über das neue Buch von Klaus Mainzer, Zeitschrift GEO, April 2007
  • Simulierte Welten. Fernseh-Interview in der 3Sat-Sendung "hitec", April 2007
  • Verlängern wir unser Leben ins Virtuelle? Interview im M.I.T. Magazin für Innovation "Technology Review" 3 2007
  • Wie das Internet das Wissen verändert. Interview im SWR 2 Forum 15. Februar 2007 17.05-18.00 Uhr
  • Der kreative Zufall. Rundfunk-Interview über das neue Buch von Klaus Mainzer, RBB (Radio 1 Berlin) 3. Februar 2007 10.40 Uhr
  • Die Macht des Zufälligen, in: DIE ZEIT - WISSEN 2/2007, 102-103
  • Was war eine Stunde vor dem Urknall?, in: DIE ZEIT - WISSEN 1/2007, 3
  • Künstliche Intelligenz und Robotik - Technischer Stand und soziale Folgen für die Gesellschaft. Interview in SWR2 Forum 24. Januar 2007 16.05-17.00 Uhr
  • 10 Fragen zu Second Life an Professor Mainzer, SL-Inworld Media. NEWS - Wisssenschaft & Bildung, Januar 2007 (online bei www.slinworld.de)
  • Elektronengehirn: Das Mensch-Maschine-Verhältnis, Interview in SWR 2 Forum 5. Dezember 2006, 17.05-18.00 Uhr
  • Roboter mit Gefühl. Forscher arbeiten an der Entwicklung maschinellen Bewusstseins, in: Stuttgarter Nachrichten 25. November 2006, 51
  • Videokonferenz anlässlich der Jahrestagung der American Association for Artificial Intelligence (AAAI) in Boston (World Trade Center) mit Klaus Mainzer. Übertragung seines Vortrags und anschließender gemeinsamer Workshop: „The Human Implications of Human-Robot Interaction“, 17.07.06
  • Öffentliches Rundgespräch mit Vertretern der verschiedenen Medien. Einführung und Moderation von Klaus Mainzer (Aula des Schlosses der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg). Aufzeichnung durch BR-alpha: „Bildung und Vermittlung – Albert Einstein als Vorbild“, 27.10.05
  • Gott würfelt nicht – Einstein und seine Welt, TV.München/TV.Berlin – Wirtschaftstalk. DWC Business Club (BMW Group), 3. Mai 2005
  • Liegt unsere Zukunft in den Sternen? Europäische Raumfahrt nach dem Erfolg der Huygenssonde, TV.München/TV.Berlin – Wirtschaftstalk. DWC Business Club (BMW Group), 1. Februar 2005
  • i-Robot - Science oder Fiction?, Bayern2Radio 30. Juli 2004
  • Künstliche Intelligenz. Sind Maschinen die besseren Menschen?, Bayern2Radio 15. Juli 2004
  • Ersetzen Maschinen das Leben? Natürliche und Künstliche Intelligenz im Wettbewerb, Vortrag im Rahmen der Ausstellung der Volkswagenstiftung im Deutschen Hygiene-Museum Dresden "Zwischen Nanowelt und globaler Kultur Science + fiction" 25. März 2004
  • Klaus Mainzer - Der Technikdenker, Bild-Artikel von Tobias Hürter im M.I.T. Magazin für Innovation "Technology Review" 12 2003, S. 87
  • Vom analogen ins digitale Zeitalter. Wissenschaftssendung mit Manfred Broy (TU München) und Klaus Mainzer (Universität Augsburg). Bayern2Radio 3. und 4. Dezember 2003
  • Alles was man wissen muß, TV.München-Wirtschaftstalk DWC Business Club, Sendung am 22., 23. Und 25. November 2003
  • Zeit ist unser kostbarstes Gut, Artikel in M Publication Volume 02: Luxury Luxus Lusso Deluxe Lujo. The Collector's Edition 2003, S. 164-165
  • Zeit im Universum und im Gehirn des Menschen. Rundfunksendung im Rahmen der Sendereihe "Von Tag zu Tag" des ORF (Wien) am 19. November 2002
  • Visionen der Künstlichen Intelligenz - Science meets Fiction, Interview in dem Fernsehbericht "Science meets Fiction" RP (Fernsehen Rheinland Pfalz) 26. Oktober 2002
  • Virtuelle Realität. Vom Lernen in scheinbaren Welten, Interview in der Sendereihe "Studiozeit", DLF (Deutschlandfunk) 27. Juni 2002
  • Schöne neue Computerwelt. Interview in der Sendereihe "Welche Zukunft wollen wir eigentlich? Antworten von Denkern unserer Zeit", BR (Bayerischer Rundfunk) 5. Januar 2002
  • Auf dem Weg zur Mensch-Maschine? Interview in der Berliner Morgenpost 1. November 2001, S. 22 (Wissenschaft)
  • Universum und Evolution. Fernsehvortrag in der TELE-AKADEMIE: Studium Generale im Fernsehen, SWR /SÜDWEST Fernsehen) 23. September 2001, 3sat 24. September 2001
  • Robotik als Fortsetzung der Evolution? Vortrag in der Sendereihe AULA SÜDWESTRUNDFUNK (SWR) 2 am 1. Juli 2002, erneute Sendung 9. November 2003
  • Organisation und Komplexität. Interview in Brand eins - Wirtschaftsmagazin 2. März 2001, 68-74
  • "Wir sind haptisch, emotional und visuell-anschaulich orientierte Menschen." Interview mit Michael Schacht und Georg Peez (Universität Frankfurt) über Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Gehirn und Computer: BDK-Mitteilungen 1/2001, 6-9 (online bei www.michaelschacht.de)
  • "In wie vielen Wirklichkeiten leben wir eigentlich?" Diskussionsveranstaltung der Frankfurter Rundschau im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 21. Oktober 2000
  • Stau auf der Datenbautobahn. Interview in: Augsburger Allgemeine Zeitung (AZ) 31. August 2000
  • Biocomputing. Interview in der Wissenschaftssendung RADIUS des Bayerischen Rundfunks 2, 4. September 2000
  • Globale Netze und Globalisierung der Wissenschaft. Interview im Saarländischen Rundfunk 26. Juli 2000
  • Selbstreproduktion und künstliches Leben technischer Systeme. Interview im Deutschlandradio 1. Juli 2000
  • Zeit, Kosmos und Leben. Fernsehvortrag in der TELE-AKADEMIE: Studium generale im SWR (SÜDWEST Fernsehen) 2. April 2000, 3sat 10. April 2000
  • Neuer Studiengang: Angewandte Informatik, in: IHK-Kammerzeitschrift: Bayerisch-Schwäbische Wirtschaft Januar 2000, S. 14-15
  • Die menschliche Gesellschaft als vernetzter Superorganismus. Ein Email-Diskurs mit Klaus Mainzer, Interview in: Texte. Zum Thema, Oktober 1999 (online bei www.perspektivenmanagement.com)
  • IuK-Kompetenzzentrum für Augsburg und Schwaben, in: IHK-Kammerzeitschrift: Bayerisch-Schwäbische Wirtschaft, Oktober 1999, 38-39
  • Computernetze und virtuelle Realität. Buchbesprechung und Interview in: Augsburger Allgemeine Zeitung (AZ), 5. Oktober 1999, 3
  • Agenten im Netz. Interview in: ECONY - Wirtschaft, Menschen und Ideen 05/1999, 46-48
  • Kabel und Nerven, Wahrnehmung und Gedächtnis als Vorgänge der Datenverarbeitung. Interview in: c’t-Magazin für Computertechnik 20/1999, 94-97
  • Cyberlife. Fernsehinterview in SAT.1: Wissenschaftsmagazin (Planetopia) 29. August 1999
  • Computer mit Gefühlen? Interview im Saarländischen Rundfunk SR1 Europawelle, 20. August 1999
  • Medizin und Wissenschaft: Gläserne Patienten und künstliche Implantate. Fernsehinterview des Hessischen Rundfunks, ARTE und der Deutschen Welle von Juliane Brucker in der Sendereihe “Zwischen Heute und Morgen. Stand der Wissenschaft zur Jahrtausendwende”, Juni 1999
  • Die Zeit. Fernsehinterview im Hessischen Rundfunk (hr): AWF - Aus Wissenschaft & Forschung, Mai 1999
  • Wissenschaftsmagazin ‘AWF - Aus Wissenschaft & Forschung’, Fernsehfilm der Redaktion FS Wissenschaft des Hessischen Rundfunks von Marcus Hansmann, 29. November 1998
  • Fortsetzung folgt ... der Mensch als Zwischenschritt der Evolution. Interview im Bayerischen Rundfunk: Wissenschaft und Medizin, 2. Juni 1998
  • Kopf oder Computer. Interview in: Spektrum der Wissenschaft (Scientific American); Dossier 4. Heidelberg 1997 (reprinted in: Spektrum der Wissenschaft October 10 1997)
  • Am Rande des Chaos, wo Ordnung, Leben und Kreativität entstehen ..., in: Aviso. Zeitschrift für Wissenschaft und Kultur in Bayern (Hrsg. Bayerisches Staatsministerium für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst) 4 1997, 10-14
  • Gehirn und Künstliche Intelligenz, Podiumsdiskussion im Presseclub/Bonn am 25. Juni 1997
  • Gehirn, Computer, Komplexität. Forumsvortrag und Vorstellung des Buchs "Gehirn, Computer, Komplexität" auf der Hannover Messe im Rahmen der Weltausstellung Expo 2000 am 17. April 1997 (Stand der Neurowissenschaften)
  • Interdisziplinäre Ausrichtung des Fachs Philosophie führt zu aktueller Problemlösung. Interview in: Augsburger Allgemeine 28. Februar 1997
  • Aber am Ende der Technik stehen wir! Interview zur Computer- und Informa-tionstechnologie, in: Das Parlament. Die Woche im Bundeshaus - Aus Politik und Zeitgeschehen, 46. Jahrgang/Nr. 33-34, August 1996, 5
  • Kulturelles Wort: Besprechung des Buches "Computer - Neue Flügel des Geistes?", in: Norddeutscher Rundfunk (NDR), Mai 1996
  • Wie wird die Zukunft erforscht?, in: Westfälische Nachrichten (Münster); Sonderbeilage 25.6.1996
  • Bionik: Forscher - Fakten – Visionen. Wissenschaftliche Beratung des Bayerischen Rundfunks (BR), 3. April 1996
  • Neurotechnologie. Fernsehinterview des Hessischen Rundfunks (hr), 27. März 1995
  • Technikakzeptanz - Eine Aufgabe für die gesamte Gesellschaft, in: IHK-Kammerzeitschrift: Bayerisch-Schwäbische Wirtschaft, September 1994, 16-17
  • Gehirnforschung und Ethik. Rundfunkinterview des ORF: Salzburger Nachtstudio 17.11.1993
  • Vom Anfang und Ende der Welt. Zur Philosophie und Wissenschaftsgeschichte der Kosmologie. Rundfunkinterview des SFB anläßlich eines Vortrags an der Archenhold-Sternwarte und Wilhelm-Foerster-Sternwarte Berlin am 20. Februar 1992
  • Künstliche Intelligenz und die Aufgabe der Philosophie. Fernsehinterview anläßlich des Kongresses "Kultur und Technik des 21. Jahrhunderts" im Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen 22.-23. Nov. 1991, in: WDR 3 - Philosophie heute, Februar 1992
  • Fragen an den Autor. Einstündige Live-Sendung über das Buch "Vom Anfang der Welt", in: Saarländischer Rundfunk (SR) am 11.2.1990
  • Kulturelles Wort: Besprechung des Buches "Vom Anfang der Welt", in: Norddeutscher Rundfunk (NDR) am 17.12.1989
  • Kulturelles Wort: Besprechung des Buches "Symmetrien der Natur. Ein Handbuch zur Natur- und Wissenschaftsphilosophie", in: Norddeutscher Rundfunk (NDR) am 27.10.1988
  • Zukunftsperspektiven im Verhältnis von Geistes- und Naturwissenschaften, in: Ebbes. Zeitschrift für das Bayerische Schwaben vom Ries bis ins Allgäu Jg. 11 Heft 5 Okt./Nov. 1989, 18-20
  • Das disziplinäre System der Wissenschaft und die Aufgabe der Wissenschaftspolitik. 9. Konstanzer Symposion (Hrsg. mit H. Sund), Konstanzer Blätter für Hochschulfragen Heft 98 1989
  • Forschungsbezogene Lehre für das Jahr 2000, in: Konstanzer Blätter für Hochschulfragen Heft 97 1987, 30-39
  • Neue Chancen für den akademischen Berufsmarkt, in: Konstanzer Wirtschaftsmagazin 1986/87, 56-57
  • Vom Fortschritt der Wissenschaften. Die philosophische Erkenntnistheorie als fachübergreifende Aufgabe, in: Forschung an der Universität Konstanz (9), Südkurier, 16. April 1983
  • Auf den Spuren eines mechanischen Wunders. Vor über 300 Jahren schuf der Philosoph Leibniz die erste Dual-Rechenmaschine, in: Wissenschaft und Technik (Beilage) Südkurier (Tageszeitung) 27. Okt. 1982