Ursprünglich wollte Angelika Görg nur für zwei Jahre an die TUM kommen, um zu promovieren. Sie blieb ein Leben lang. Als Pionierin des Forschungsgebietes Proteomik wurde sie vielfach ausgezeichnet und fand weltweit große Anerkennung. [lesen Sie mehr]

Seit 1988 hat Professor Winfried Nerdinger immer wieder gefordert, dass sich auch München kritisch mit dem Nationalsozialismus auseinandersetzen müsse. Über ein Vierteljahrhundert später hat er als Gründungsdirektor das NS-Dokumentationszentrum eröffnet. [lesen Sie mehr]

Erfolgreicher Unternehmer und zugleich weltweit angesehener Wissenschaftler: Georg Färber meisterte erfolgreich diesen Spagat. Auch heute noch ist er als TUM Emeritus of Excellence geschätzter Ratgeber seiner Alma Mater. [lesen Sie mehr]