Markus Schwaiger

Prof. Dr.

Fakultät für Medizin

Ehemaliger Ordinarius für Nuklearmedizin am Klinikum rechts der Isar (1993-2017) Ärzlicher Direktor des Klinikums Rechts der Isar (seit 2016)

geb. 1950

markus.schwaiger@tum.de

Wissenschaftliche Arbeit

Prof. Schwaiger war von1993 - 2017 Direktor der Nuklearmedizin am Klinikum Rechts der Isar der TUM. Forschungsschwerpunkt ist die multimodale Bildgebung zur Visualisierung und Quantifizierung biologischer Vorgänge. Dies beinhaltet die Anwendung der Positronen-Emissions-Tomographie (PET), in der Kardiologie und Onkologie. Er leitete den DFG Sonderforschungsbereich 824, der den Einsatz der molekularen Bildgebung für die Selektion und Überwachung onkologischer Therapien bearbeitet. Die Diagnose und Therapie von endokrinen Schilddrüsenkrankheiten und neuroendokrinen Erkrankungen sind ein klinischer Schwerpunkt der nuklearmedizinischen Klinik.

Prof. Schwaiger hat an der FU Berlin sowie der Universität Freiburg sein Medizinstudium absolviert. Seine Stationen als Arzt und Wissenschaftler führten ihn u.a. an die UCLA School of Medicine (Los Angeles, USA) und die University of Michigan (Ann Arbor, USA), wo er als Professor of Internal Medicine bis 1993 tätig war. Prof. Schwaiger ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und Leopoldina.

Prof. Schwaiger ist Gründungsdirektor des TranslaTUM und seit 2016 Ärztlicher Direktor des Klinikums Rechts der Isar.

Kurzbiographie

1969 – 1975Studium der Medizin und Promotion, Freie Universität Berlin und Klinikum rechts der Isar, TUM
1976 – 1980 Assistenzarzt, TU München, Hospital Andino, Peru; Deutsches Herzzentrum, University of Cincinnati, USA
1981 – 1987Assistenzprofessor für Radiologische Wissenschaften, Abteilung für Nuklearmedizin, UCLA School of Medicine, USA
1987 – 1993Direktor, Kardiovaskuläre Nuklearmedizin ab 1991 Professor für Medizin, Universityt of Michigan, USA
1993 – 2017Ordinarius für Nuklearmedizin, Klinikum Rechts der Isar, TUM
1998 – 2002Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Radiologie am Deutschen Herzzentrum, München
2017 bis heuteGründungsdirektor des TranslaTUM, Ärztlicher Direktor des Klinikums Rechts der Isar, TUM

 

Mitgliedschaften und Auszeichnungen

Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina (2004)

Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (2005)

 

Preise und Ehrungen

Advanced ERC grant (2012 – 2017)

Internationaler Preis "Sebetia-Ter" für Nuklearmedizinische Bildgebung, Neapel, Italien (2012)

Paul C. Aebersold Award for Outstanding Achievement in Basic Nuclear Medicine Science (2011)

Bayerischer Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst (2010)

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland (2009)

Ehrendoktorwürde der Universität Warna, Bulgarien (2007)

Hermann Blumgart-Preis, Society of Nuclear Medicine (2006)

Von Hevesy Medal of Hungarian Society of Nuclear Medicine (2005)

Unrestricted grant award; cardiovascular research, BMS foundation, Princeton, USA (2005)

Henry Wagner Lecture, Society of Nuclear Medicine, Los Angeles (2002)

Distinguished Scientist Award, Academy of Molecular Imaging, AMI, San Diego (2002)

 

Erläuterungen zu Preisen und Ehrungen finden Sie hier (pdf-Datei zum Herunterladen).

 

Schlüsselpublikationen

Lordick F, Ott K, Krause BJ, Weber WA, Becker K, Stein HJ, Lorenzen S, Schuster T, Wieder H, Herrmann K, Bredenkamp R, Hofler H, Fink U, Peschel C, Schwaiger M, Siewert JR, et al. “PET to assess early metabolic response and to guide treatment of adenocarcinoma of the oesophagogastric junction: The MUNICON phase II trial”. Lancet Oncology. 2007; 8: 797-805.

Haubner R, Wester HJ, Weber WA, Mang C, Ziegler SI, Goodman SL, Senekowitsch-Schmidtke R, Kessler H, Schwaiger M. “Noninvasive imaging of alpha(v)beta(3) integrin expression using F-18-labeled RGD-containing glycopeptide and positron emission tomography”. Cancer Research. 2001; 61(5): 1781-1785.

Bengel FM, Ueberfuhr P, Schiepel N, Nekolla SG, Reichart B, Schwaiger M. “Effect of sympathetic reinnervation on cardiac performance after heart transplantation.” N Engl J Med. 2001; 345(10): 731-738.

Schwaiger M, Hutchins GD, Kalif V, Rosenspire K, Haka MS, Mallette S, Deep GM, Abrams GD, Wieland D. “Evidence for regional catecholamine uptake and storage sites in the transplanted human heart by positron emission tomography”. Journal of Clinical Investigation. 1991; 87(5): 1681-1690