Christian Peschel

Prof. Dr.

Fakultät für Medizin Ehemaliger Ordinarius für Hämatologie und internistische Onkologie und Direktor der III. Medizinischen Klinik des Klinikums rechts der Isar

Ehemaliger Ordinarius für Medizinische Klinik

geb. 1950

christian.peschel@tum.de

Wissenschaftliche Arbeit

Prof. Peschel (*1950) forscht auf dem Gebiet der Hämatologie und Tumorbiologie. Durch das Verständnis der zellbiologischen und molekularen Grundlagen von Tumorerkrankungen soll die Grundlage für eine individualisierte, zielgerichtete Therapie bei Patienten mit Leukämien und Krebserkrankungen geschaffen werden. Als Krankheitsmodelle stehen akute und chronische Leukämien sowie Tumorerkrankungen des lymphatischen Systems (Non-Hodgkin Lymphome) im Fokus von grundlagenorientierter und translationaler Forschung. Prof. Peschel studierte an der Universität Innsbruck Medizin, wo er 1989 habilitierte. Von 1985-1987 verbrachte er einen Forschungsaufenthalt in den USA bei William E. Paul, Laboratory of Immunology, am National Institutes of Health. 1990 - 1997 war er als leitender Oberarzt (C3 Professur) am Universitätsklinikum Mainz tätig. 1997 erfolgte der Ruf an die Fakultät für Medizin der TUM auf den neu gegründeten Lehrstuhl mit Schwerpunkt Hämatologie und internistische Onkologie.

 

Kurzbiographie

 

1968–1974
Studium der Medizin und Promotion, Universität Innsbruck
1975–1977Assistent am Pharmakologischen Institut, Innsbruck
1977–1979Ausbildung zum Turnusarzt am Landeskrankenhuas Innsbruck
1979–1984Facharztausbildung für Innere Medizin an der Universitätsklinik für Innere Medizin, Innsbruck
1984–1985Oberazt, Universitätsklinik für Innere Medizin, Innsbruck
1985–1987

Forschungsaufenthalt bei William E. Paul, Laboratoey of Immunology, National Institutes of Health, USA

1987–1990Oberazt, Habilitation 1989, Universitätsklinik für Innere Medizin, Innsbruck
1990–1997Leitender Oberarzt, III. Medizinische Klinik, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
ab 1997           

Ordinarius für Hämatologie und internistische Onkologie und Direktor der III. Medizinischen Klinik des Klinikums rechts der Isar, stellvertretendes Mitglied im Vorstand des Klinikums rechts der Isar (1999-2004), Prodekan (2003-2006) und Dekan (2006-2007) der Fakultät für Medizin, TU München

 

 

Mitgliedschaften und Auszeichnungen

Mitglied in zahlreichen Fachgesellschaften

Mitglied der Zentralen Kommission für somatische Gentherapie der Bundesärztekkammer (1998-2006)

Mitglied im Lenkungsausschuss des BMBF geförderten Spitzenclusters „m4 Personalisierte Medizin“ (2010-2015)

Mitglied des Senats – und Bewilligungsausschusses für Sonderforschungsbereiche der Deutschen Forschungsgemeinschaft (2010-2015)

Mitglied des Fachauschusses für klinische Krebsstudien der Deutschen Krebshilfe (seit 2011)

Co-Coordinator für TUM im Deutschen Konsortium für Translationale Krebsforschung am Standort München (seit 2011)

Stellvertretender Direktor des Roman Herzog Krebszentrums am MRI (seit 2009)

externer Beirat in diversen nationalen und internationalen Verbundsforschungsprojekten

 

Schlüsselpublikationen

Schreck C, Istvánffy R, Ziegenhain C, Sippenauer T, Ruf F, Henkel L, Gärtner F, Vieth B, Florian MC, Mende N, Taubenberger A, Prendergast Á, Wagner A, Pagel C, Grziwok S, Götze KS, Guck J, Dean DC, Massberg S, Essers M, Waskow C, Geiger H, Schiemann M, Peschel C, Enard W, Oostendorp RA. Niche WNT5A regulates the actin cytoskeleton during regeneration of hematopoietic stem cells. J Exp Med. 2017;214:165-181.

Wagner M, Oelsner M, Moore A, Götte F, Kuhn PH, Haferlach T, Fiegl M, Bogner C, Baxter EJ, Peschel C, Follows GA, Ringshausen I. Integration of innate into adaptive immune responses in ZAP-70-positive chronic lymphocytic leukemia. Blood.2016;127:436-48.

Dechow T, Steidle S, Götze KS, Rudelius M, Behnke K, Pechloff K, Kratzat S, Bullinger L, Fend F, Soberon V, Mitova N, Li Z, Thaler M, Bauer J, Pietschmann E, Albers C, Grundler R, Schmidt-Supprian M, Ruland J, Peschel C, Duyster J, Rose-John S, Bassermann F, Keller U. GP130 activation induces myeloma and collaborates with MYC. J Clin Invest. 2014;124:5263-74.

Lutzny G, Kocher T, Schmidt-Supprian M, Rudelius M, Klein-Hitpass L, Finch AJ, Dürig J, Wagner M, Haferlach C, Kohlmann A, Schnittger S, Seifert M, Wanninger S, Zaborsky N, Oostendorp R, Ruland J, Leitges M, Kuhnt T, Schäfer Y, Lampl B, Peschel C, Egle A, Ringshausen I. Protein kinase c-β-dependent activation of NF-κB in stromal cells is indispensable for the survival of chronic lymphocytic leukemia B cells in vivo. Cancer Cell. 2013;23:77-92

Renstrom J, Istvanffy R, Gauthier K, Shimono A, Mages J, Jardon-Alvarez A, Kroger M, Schiemann M, Busch DH, Esposito I, Lang R, Peschel C, Oostendorp RA: "Secreted frizzled-related protein 1 extrinsically regulates cycling activity and maintenance of hematopoietic stem cells". Cell Stem Cell. 2009; 5: 157-167.